home Zelda Wii BREATH OF THE WILD #004 Hyrule Barsch — The Legend Of Zelda

BREATH OF THE WILD #004 Hyrule Barsch — The Legend Of Zelda



Transkription: Zeruda no densetsu buresu obu za wairudo
Studio: Japan Nintendo Entertainment Planning & Development
Publisher: Japan Nintendo
Europäische Union: Nintendo of Europe
Vereinigte Staaten: Nintendo of America
Leitende Entwickler: Eiji Aonuma (Produzent) – Hidemaro Fujibayashi (Director)
Komponist: Manaka Kataoka
Erstveröffentlichung: Welt 3. März 2017
Plattform: Wii U – Nintendo Switch
Genre: Action-Adventure, Open-World-Spiel
Spielmodus: Einzelspieler
Steuerung: Joy-Con-Controller, Wii U GamePad, Pro Controller
Medium: Download, Game Card, Disk
Sprache: Deutsch
Aktuelle Version: 1.2.0

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist ein Open-World-Videospiel aus der Reihe The Legend of Zelda. Das Spiel wurde von Nintendo Entertainment Planning & Development für die Nintendo-Konsolen Wii U und Switch entwickelt und am 3. März 2017 veröffentlicht.
Es handelt sich nach den Neuauflagen The Legend of Zelda: The Wind Waker HD und The Legend of Zelda: Twilight Princess HD um den dritten Serientitel für die Wii U und den ersten Serientitel für Nintendo Switch.
Der Fokus von The Legend of Zelda: Breath of the Wild liegt auf der vollständig offen gestalteten Welt, die Nintendo selbst Open Air nennt. Im Gegensatz zu zahlreichen Vorgängerspielen ist dem Protagonisten Link im Spiel kein fester Weg vorgeschrieben, den der Spieler
einschlagen muss damit die Spielhandlung fortschreitet. Stattdessen kann der Spieler theoretisch zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu einem beliebigen anderen Ort reisen, um dort die Aufgaben zu erfüllen. Das Spiel ist in einer vollständig miteinander verbundenen
Welt angesiedelt, die ähnlich wie im ersten Spiel aufgebaut ist. Zusätzlich zur offenen Welt existieren im Spiel auch Dungeons. Im Vergleich zu den Vorgängerspielen hat der Spieler in The Legend of Zelda: Breath of the Wild mehr Entscheidungsfreiheit und kann somit
das Spiel beliebig beenden. Reisen können zu Fuß mit der Spielfigur oder mit Pferden unternommen werden. Das Pferd vermeidet automatisch Hindernisse, was dem Spieler bei seinen zu bewältigenden Aufgaben, wie zum Beispiel mit Pfeilen auf Gegner zu schießen, behilflich
sein soll. Link kann aber auch vom Pferd abspringen, damit er in einer Bullet Time seine Ziele besser treffen kann.
Die Spielwelt ist die größte, die es in einem Spiel der Reihe The Legend of Zelda jemals gab. Sie soll die maximale Größe haben, die für die Wii U möglich ist, vergleichbar mit der Größe der japanischen Stadt Kyoto. Durch die fortschreitende Erfahrung erlernt die Spielfigur
Link im Verlauf des Spiels neue Fähigkeiten. Das Spiel hat zudem einen dynamischen Tageszeitenverlauf.
Obwohl normalerweise Linkshänder, wie bereits in vielen anderen Zelda-Titeln, ist Link in diesem Spiel Rechtshänder. Der Produzent Eiji Aonuma erklärte, dass dies mit der Joy-Con-Steuerung besser harmoniere. Beispielsweise werde das Schwert mit dem rechten Joy-Con
gesteuert, weshalb es auch mit Links rechter Hand geführt wird. Der Grafische Stil des Spiels ist laut Aonuma von Gouache und der Freilichtmalerei inspiriert, um die weite, offene Welt zur Geltung zu bringen. Der Original-Soundtrack des Spiels wurde von Manaka Kataoka
komponiert, die auch die Soundtracks zu The Legend of Zelda: Spirit Tracks und Animal Crossing: New Leaf arrangierte.
——————————————————————————————–
Twitter:

Facebook Fanpage:
https://www.facebook.com/Mimik-TV-1859118220997710/

source

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: